Ein leistungsstarkes Netzwerk

Werkstätten für behinderte Menschen in Deutschland sind eigenständige Sozialunternehmen, die es ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen, uneingeschränkt am Erwerbsleben teilzunehmen. Wir, die Genossenschaft der Werkstätten (gdw), haben als zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden die Aufgabe, Ihre Anfragen und Aufträge an die Werkstätten aufzunehmen, zu planen, Sie zu beraten und die Umsetzung zu koordinieren.

Als Auftraggeber profitieren Sie dabei durch uns gleich mehrfach: Von der Projektierung über die Angebotserstellung bis hin zur Abrechnung stellen wir Ihnen einen festen Ansprechpartner zur Seite, der Sie und Ihre Projekte umfassend betreut. Für die optimale Lösung Ihrer Anforderungen greifen wir dabei auf die gesammelte Leistungsfähigkeit der bundesweit rund 2.700 Standorte mit über 300.000 Mitarbeitern zurück. Egal wo Sie uns brauchen, wir sind vor Ort. Deshalb zählen schon heute viele überwiegend überregional tätige Unternehmen zu unseren zufriedenen Kunden.

Neben der personellen Stärke ist es vor allem die Vielfalt der Leistungen, die uns als Dienstleistungspartner ausmacht. Aufgebaut auf Basis der Erfahrung von hunderten Projekten und den individuellen Fertigkeiten, Fähigkeiten und Interessen der behinderten Menschen bieten wir ein Leistungsspektrum, das vor allem ein Ziel verfolgt: unsere Kunden bestmöglich zu entlasten – qualitativ, zeitlich und organisatorisch.

Die gdw als gemeinnützige Verbundorganisation fungiert darüber hinaus als Veranstalter von Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsunternehmen.