2019 Tagung zum Elektro(nik)-Altgeräte-Recycling

Zielgruppe: Fachlich verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich E-Recycling der Werkstätten.

Bei der diesjährigen Fachtagung werden in zwei Vorträgen aktuelle Herausforderungen beim Recycling von Elektroaltgeräten beleuchtet.

Zunächst wird die kommunale Sicht dargestellt: Verschärfte Anforderungen für die Optierung, Neuzuschnitt der Sammelgruppen, Meldepflichten und Monitoring sowie alternative Modelle, wie mit Kommunen zusammengearbeitet werden kann.

Im zweiten Vortrag geht es um die relativ neue Anforderung, dass eine „Vorbereitung zur Wiederverwertung“ vorgenommen werden muss. Ein Vertreter des UBA erläutert rechtliche Fragen und ökologische Potenziale.

Im Anschluss daran wird gemeinsam bewertet, welche Möglichkeiten sich im Werkstättenbereich aufgrund der Vorträge ergeben.  Außerdem soll erörtert werden, ob und wie weitere „Nischen“ (z.B. Pilotprojekt datenschutzkonformes E-Recycling) für WfbM interessant sein könnten.  

Die Besichtigung des E-Recyclingbereiches des LWerks rundet die Veranstaltung ab.

Gern können Sie uns Ihre Themenwünsche vorab mitteilen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anmeldeformular auf dieser Website.

Kostenbeitrag:

inkl. Übernachtung/Frühstück, Abendessen und Tagungsverpflegung 335,00 €

ohne Übernachtung/Frühstück, mit Abendessen und Tagungsverpflegung 280,00 €

Anmeldeschluss ist der 6. März 2019, Sie erhalten nach Anmeldeschluss eine Einladung per E Mail. 

Ihre weiteren Fragen zu der Fortbildungsveranstaltung beantworten wir gerne per
E-Mail unter fortbildung@gdw-mitte.de oder telefonisch 05 61 | 47 59 66-35.

                

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren